Spezialseminar 03 – Vegetatives Nervensystem und Chakren - die Verbindung von Neuraltherapie und Akupunktur mit dem Potential des energetischen Körpers Das untere Dreieck - Wurzel-, Sacral-, Solarplexus- Chakra

Kurscode
Termin
Ort/Region
Kursleitung
SPS-03 I
28.05.2024 - 29.05.2024
Rostock-Warnemünde/Mecklenburg-Vorpommern

Vegetatives Nervensystem und Chakren - die Verbindung von Neuraltherapie und Akupunktur mit dem Potential des energetischen Körpers 
Das untere Dreieck - Wurzel-, Sacral-, Solarplexus- Chakra

 
Kurscode: SPS-03-I (15 UE)
 
Patienten suchen medizinische Hilfe meistens mit einer körperlichen Beschwerde. Getreu dem Spruch von Christian Morgenstern: „Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare“ geht es für uns darum, die Ursache für die Entwicklung einer körperlichen Symptomatik zu ergründen. Hier ist die Kenntnis der Chakrenlehre von unschätzbarem Wert. Die Unausgeglichenheit oder Blockierung eines Chakras führt zu Dysbalancen auf allen Ebenen: psychisch, emotional, vegetativ, körperlich. Oftmals geht die psychoemotionale Irritation den körperlichen Beschwerden um Jahre voraus. Ist der Mensch nicht in der Lage, sich psychoemotional gut zu regulieren, drückt der Körper diese Fehlregulation über eine Irritation des vegetativen Nervensystems aus. So wird das vegetative Nervensystem zum Übersetzer der feinstofflichen Ursache in das körperliche Symptom. Durch Kenntnis der Funktion der Chakren sind wir in der Lage, die Beschwerdesymptomatik zurück zu übersetzen: Vom Körper über das vegetative Nervensystem in das Psychoemotionale. Heilung findet statt, wenn wir alle Schichten des Patienten gleichzeitig adressieren. Hilfreich ist die Kombination von Akupunktur und Neuraltherapie mit dem Gespräch, das die zugrundeliegende feinstoffliche Dysbalance adressiert. Unser Verständnis der feinstofflichen Ursache führt dazu, dass sich die Patienten durch die gemeinsame Reflexion selbst verstehen. Neben Behandlungen erhalten die Patienten Anleitungen zu gezielten Meditationen und Yogaübungen, um sich täglich selber weiter stabilisieren zu können. Dadurch können Heilungs- und Klärungsprozesse entstehen. Die Studienlage zur heilsamen Auswirkung von Meditation und Yoga auf das vegetative Nervensystem und körperliche Beschwerden ist mittlerweile riesig.
In den beiden Kursen werden wir uns jeweils drei Chakren widmen, die Ursachen und Auswirkungen ihrer Störung darstellen und die therapeutischen Optionen üben. Jedem Chakra sind vegetative Nervengeflechte, Ganglien und Plexus zugeordnet, für die wir in der Neuraltherapie Zugangswege haben. Gleiches gilt für die Akupunktur: Jedes Chakra kann über bestimmte Akupunkturpunkte reguliert werden. Wir reflektieren die den jeweiligen Beschwerden zugrundeliegenden Themen sowie Meditationsanleitungen und Yogahaltungen (Asanas).
Im ersten Kurs werden die Wurzel-, Sakral- und Solarplexus besprochen, im zweiten Kurs Herz-, Kehl- und Stirnchakra. Die Kurse können auch einzeln gebucht werden.
 
Das Mitbringen einer eigenen Yogamatte, Meditationskissen und einer Decke wird empfohlen.
 
Datum
Uhrzeit
Kursort
28.05.2024
09:00 - 17:30 Uhr
Hotel Neptun
29.05.2024
09:00 - 16:45 Uhr
Hotel Neptun

Kursort

Hotel Neptun
Seestraße 19
18119 Rostock-Warnemünde

Tel. 0381/7770
Fax 0381/777402
E-Mail: info@hotel-neptun.de
www.hotelneptun.de

Hotels mit Kontingent

Hotel
Stichwort
Hotel Neptun
"DGfAN Warnemünder Woche"

Hotelempfehlungen

Hotel Neptun

Kurs buchen - SPS-03 I

Kursgebühr
400,00 €
Tagungspauschale
66,00 €
Aufschlag für Nicht-Mitglieder (Mitglieder-Login)
100,00 €

Betrag
---
Anmeldefax herunterladen