Herzlich Willkommen bei der Deutschen Gesellschaft für Akupunktur und Neuraltherapie (DGfAN) e.V.

Die DGfAN wurde 1971 gegründet und ist eine der führenden Gesellschaften beider Fachgebiete in Deutschland und Europa. Sie integriert neben den Schwerpunkten Akupunktur und Neuraltherapie auch andere Themen der Naturheilkunde bzw. Reflexmedizin wie Manuelle Medizin, Osteopathie, Kinesiologie, Homöopathie u. a. in die Aus-, Fort- und Weiterbildung innerhalb nationaler Weiterbildungsordnungen.

Short-News

Jetzt noch anmelden
VIII. Berliner Fortbildungstage 
30.09.- 03.10.2022
Zu Ihrer Sicherheit
Alle Kurse, welche als Präsenzveranstaltung stattfinden dürfen, unterliegen hygienischen Sicherheitsmaßnahmen

Akupunktur

Erfahren Sie mehr über unsere umfangreichen Lehrangebote im Bereich der Akupunktur.

mehr erfahren

Neuraltherapie

Erfahren Sie mehr über unsere umfangreichen Lehrangebote im Bereich der Neuraltherapie.

mehr erfahren

Weitere Seminare & Themen

Erfahren Sie mehr über unsere weiteren Lehrangebote.

mehr erfahren

Kommende Kurse


Kurscode
Termin
Ort/Region
Kursleitung
AP-PK-03
23.09.2022 - 24.09.2022
Rostock-Warnemünde / Mecklenburg-Vorpommern
Dr. med. Henrik Ewert
NT-GK-04
30.09.2022 - 01.10.2022
Berlin
Dr. med. Uwe Günter
AP-GK-KC
04.11.2022 - 06.11.2022
Gera / Thüringen
Sebastian Kielstein
NT-GK-03/ZAK-03
10.11.2022 - 11.11.2022
Essen / Nordrhein-Westfalen
AP-GK-KA
10.11.2022 - 12.11.2022
Dresden / Sachsen
NT-MK-14/ZAK-05
11.11.2022 - 12.11.2022
Elsterberg / Sachsen
AP-GK-KE
11.11.2022 - 13.11.2022
Leipzig / Sachsen
Dr. med. Anja Eckert
NT-GK-04
12.11.2022 - 13.11.2022
Essen / Nordrhein-Westfalen
NT-GK-03/ZAK-03
17.11.2022 - 18.11.2022
München / Bayern
Nicolás Stamer
NT-GK-04
19.11.2022 - 20.11.2022
München / Bayern
Nicolás Stamer

Webinare

Unsere Webinare setzen sich aus Inhalten aus den Bereichen Akupunktur und Neuraltherapie zusammen und finden online statt.

News

16.02.2021

Informationen zu Präsenzveranstaltungen

Alle Kurse, welche als Präsenzveranstaltung stattfinden dürfen, beinhalten je nach schriftlichem Einverständnis und gültigen Hygieneregeln (u.a. Tragen eines geforderten Nasen- und Mundschutzes) das Üben von Injektionstechniken. Ausnahmen werden gesondert erklärt bzw. angeboten.

alle News