DGfAN-Master Akupunktur 2023


Die Zusatzbezeichnung Akupunktur ist eine hervorragende Basis, die Grundlagen der Akupunktur zu beherrschen. Die DGfAN bietet Ihnen an, ein Zertifikat „DGfAN-Master Akupunktur“ zu erwerben. Hierfür veranstalten wir frei buchbare Seminare, deren Inhalt weit über die Vorgaben der Ärztekammer hinausgehen. Sie können sich Ihren individuellen Weg zum Master Akupunktur selber nach Vorlieben und Interessen zusammenstellen. Zur Master-Prüfung können Sie sich ab einer Gesamtausbildungsdauer von 350 Stunden anmelden, hierbei werden die 200 Stunden Grundausbildung natürlich angerechnet.

Die DGfAN ist einzigartig wegen der Kombination der Regulationsmedizinischen Methoden Neuraltherapie und Akupunktur. Von daher ist es selbstverständlich, dass die Grundkurse 1 bis 3 und weitere Spezialseminare auch aus dem Spektrum der Naturheilverfahren (z. B. Klassische Ausleitungsverfahren) angerechnet werden können. Kurse anderer Gesellschaften können anerkannt werden, sofern sie unseren Kursinhalten entsprechen.

Prüfungsmodalitäten:

Hospitationen bzw. Ausbildungen im Ausland werden nach Prüfung des Einzelfalles (Vorlage der Ausbildungsprogramme) mit 50% anerkannt.

Folgende Unterlagen sind an die Geschäftsstelle einzureichen:
Kurs noch nicht / nicht mehr buchbar
Plätze frei
Nur noch wenige Plätze frei
Kurs ausgebucht oder storniert

DGFAN Master Akupunktur

„Wie ich verstehe was ich taste und fühle...“
Kurscode: AP-MK-04 (8 UE)

weitere Informationen

Kurscode: AP-MK-04 (8 UE)

Untersuchungstechniken aus Orthopädie, Manueller Medizin und Osteopathie für Akupunkteure und Neuraltherapeuten

Die gründliche körperliche Untersuchung eines Patienten ist nach wie vor die beste Voraussetzung für eine gezielte und erfolgreiche Therapie. Egal welche Methode Sie anwenden möchten, ist es sinnvoll, dem Patienten die Dynamik der Therapie bewusst zu machen. Es gibt nichts Einfacheres als einen Funktionstest vor und nach Intervention dafür. Ebenso ist es hilfreich, neben den Akupunkturpunkten die zugehörigen Muskeln zu kennen, und somit Muskelketten aktivieren zu können. Die angewandte Segmentanatomie ist mit den Händen schnell erlernbar und wird in diesem Kurs geübt. Ideal geeignet für alle Akupunkteure und Neuraltherapeuten, Triggerpunktbehandler und alle anderen auch!
Kurscode
Termin
Ort/Region
Kursleitung
AP-MK-04/NT-MK-30
10.02.2023 - 10.02.2023
Regensburg / Bayern
Nicolás Stamer

Mikro-Aku-Punktsysteme
Kurscode: AP-MK-24 (8 UE)

weitere Informationen

Kurscode: AP-MK-24 (8 UE)

Kurscode
Termin
Ort/Region
Kursleitung
AP-MK-24-2023
14.01.2023 - 14.01.2023
Leipzig / Sachsen

Akupunktur und Neuraltherapie in der Speziellen Schmerztherapie - Kopfschmerz
Akupunktur Masterkurs 23

weitere Informationen

Kurscode: AP-MK-23

Teil II - Kopfschmerz (8 UE)

Kurscode
Termin
Ort/Region
Kursleitung
AP-MK-23-2023/NT-MK-11 II
13.01.2023 - 13.01.2023
Leipzig / Sachsen

Injektions- und Nadeltechniken am anatomischen Präparat – Sympathische und parasympathische Ganglien Kopf- und Halsbereich
Masterkurs-20

weitere Informationen

Injektions- und Nadeltechniken am anatomischen Präparat – Sympathische und parasympathische Ganglien Kopf- und Halsbereich

Kurscode: NT-MK-20/AP-MK-18 (8 UE)

Die theoretische Grundlage der Neuraltherapie ist in der Anatomie des vegetativen Nervensystems zu sehen. Sie ist eng mit physiologischen und biochemischen Regelkreisen verknüpft. In diesem Kurs werden im Institut für Anatomie der Universität Rostock das Vegetativum und dessen Funktionsweise in Vorlesung und Praxis am anatomischen Präparat besprochen. Parallel dazu sind Übungen der Injektionstechniken im Rahmen der Hormonstrecke an Präparaten vorgesehen. Der Kurs steht unter der Leitung des Institutsdirektors Prof. Dr. med. habil. Andreas Wree.
Kurscode
Termin
Ort/Region
Kursleitung
NT-MK-20/AP-MK-18
10.06.2023 - 10.06.2023
Rostock / Mecklenburg-Vorpommern
Dr. med. Udo Franke
Prof. Dr. med. Andreas Wree

Injektions- und Nadeltechniken am anatomischen Präparat - Sympathische und parasympathische Ganglien Kopf- Halsbereich
Kurscode: AP-MK-18

weitere Informationen

Injektions- und Nadeltechniken am anatomischen Präparat – Sympathische und parasympathische Ganglien Kopf- und Halsbereich

Kurscode: NT-MK-20/AP-MK-18 (8 UE)

Die theoretische Grundlage der Neuraltherapie ist in der Anatomie des vegetativen Nervensystems zu sehen. Sie ist eng mit physiologischen und biochemischen Regelkreisen verknüpft. In diesem Kurs werden im Institut für Anatomie der Universität Rostock das Vegetativum und dessen Funktionsweise in Vorlesung und Praxis am anatomischen Präparat besprochen. Parallel dazu sind Übungen der Injektionstechniken im Rahmen der Hormonstrecke an Präparaten vorgesehen. Der Kurs steht unter der Leitung des Institutsdirektors Prof. Dr. med. habil. Andreas Wree.
Kurscode
Termin
Ort/Region
Kursleitung
NT-MK-20/AP-MK-18
10.06.2023 - 10.06.2023
Rostock / Mecklenburg-Vorpommern
Dr. med. Udo Franke
Prof. Dr. med. Andreas Wree

Akupunktur als Reflextherapie
Kurscode: AP-MK-03 (8 UE)

weitere Informationen
Die Reflex-Therapie bietet für Ärzte/Therapeuten aller Fachrichtungen mit und ohne spezifische Vorkenntnisse einen Einstieg in die wissenschaftliche Akupunktur-Praxis und für interessierte Akupunkteure, Manual-, Neural-, Physio- und Sport-Therapeuten die Erweiterung des fachlichen Repertoires.

Teil 1 gibt einen Überblick über die theoretischen Grundlagen der Reflex-Therapie und deren praxisrelevante Anwendung, naturwissenschaftlich einfach erläutert, plausibel und effizient für die tägliche Praxis.
Teil 2 erarbeitet die Basis zur grundlegenden und / oder begleitenden Behandlung der funktionellen Störungen und Erkrankungen des gesamten Stütz- und Bewegungssystems.
Teil 3 führt zu den wichtigsten Punkten, Punktkombinationen und den Regeln der Akupunktur bei Erkrankungen des Stütz- und Bewegungssystems auf Basis der reflektorischen Zusammenhänge.
Teil 4 zeigt die einfache Anwendung der Reflex-Therapie mit dem Schwerpunkt Akupunktur als komplexe Therapieoption an Beispielen aus einer 45-jährigen Praxis, ebenso wie auch an Fall-Beispielen der Kursteilnehmer.

Nicht nur Allgemeinärzte, Internisten, Spezielle Schmerztherapeuten und Sportmediziner profitieren nachhaltig vom aktuellen Thema am nächsten Praxistag.
Kurscode
Termin
Ort/Region
Kursleitung
AP-MK-03-2023
15.01.2023 - 15.01.2023
Leipzig / Sachsen

Funktionskette und segmentale Therapien
Kurscode: AP-MK-05 (8 UE)

weitere Informationen
Die uns allen bekannte vertebragen, muskulär gesteuerte Funktionskette kann segmentale Erkrankungen induzieren und unterhalten. Diese sind durch die Arbeiten von Frau Dr. med. Ingrid Wancura-Kampik zur Segment-Anatomie im neuen Licht dargestellt, bestätigt und begründet worden. In diesem Kurs werden segmentale neuraltherapeutische Behandlungs-Strategien unter Einbeziehung dieser Erkenntnisse besprochen und eingeübt.
Kurscode
Termin
Ort/Region
Kursleitung
AP-MK-05-2023/NT-MK-23
06.06.2023 - 06.06.2023
Rostock-Warnemünde / Mecklenburg-Vorpommern

Energetik in der TCM
Kurscode: AP-MK-07 (8 UE)

weitere Informationen
YIN- und YANG-Aspekte des Körpers, Ungleichgewichte von YIN und YANG und Prinzipien des Energieausgleiches - Die Bedeutung der Differenzierung "oberflächlicher" und "tiefer" Energiezirkulation für die Therapie von LI- und BIOA-Erkrankungen - therapeutische Möglichkeiten entsprechend des Mutter-Sohn-Zyklus unter besonderer Berücksichtigung von Elementpunkten, Tonisierungs- und Sedierungspunkten - Energiefluss zwischen den Leitbahnen, Bedeutung von Yuan- und Luo-Punkten, die Organuhr - Energetische Blockaden im klinischen Alltag und deren Therapiemöglichkeiten - MikroAkuPunkt-Systeme
Kurscode
Termin
Ort/Region
Kursleitung
AP-MK-07
07.06.2023 - 07.06.2023
Rostock-Warnemünde / Mecklenburg-Vorpommern
Dr. med. Henrik Ewert

Schulterschmerz
Kurscode: AP-MK-16

weitere Informationen
Das eintägige Seminar vermittelt Möglichkeiten und Grenzen der Akupunktur und Neuraltherapie sowie Übungen zur Verbesserung der Kompetenz bei Untersuchung und Behandlung.

Inhalt/Ablaufplan:
  • Anatomische und neurophysiologische Grundlagen
  • Pause
  • Akupunktur bei Schulterschmerz
  • Mittagspause
  • Neuraltherapie bei Schulterschmerz
  • Pause
  • Übungen und Behandlungen in Verbindung von Akupunktur und Neuraltherapie
In diesem Bereich wurde kein Kurs gefunden.


Injektions- und Nadeltechniken am anatomischen Präparat - Sympathische und parasympathische Ganglien Kopf- Halsbereich
Kurscode: AP-MK-18

weitere Informationen

Injektions- und Nadeltechniken am anatomischen Präparat – Sympathische und parasympathische Ganglien Kopf- und Halsbereich

Kurscode: NT-MK-20/AP-MK-18 (8 UE)

Die theoretische Grundlage der Neuraltherapie ist in der Anatomie des vegetativen Nervensystems zu sehen. Sie ist eng mit physiologischen und biochemischen Regelkreisen verknüpft. In diesem Kurs werden im Institut für Anatomie der Universität Rostock das Vegetativum und dessen Funktionsweise in Vorlesung und Praxis am anatomischen Präparat besprochen. Parallel dazu sind Übungen der Injektionstechniken im Rahmen der Hormonstrecke an Präparaten vorgesehen. Der Kurs steht unter der Leitung des Institutsdirektors Prof. Dr. med. habil. Andreas Wree.
In diesem Bereich wurde kein Kurs gefunden.


Schröpfen und Hautausleitende Verfahren
Kurscode: AP-MK-21

weitere Informationen

Schröpfen und Hautausleitende Verfahren

Kurscode: AP-MK-23 (8 UE)

Uraltes Wissen aus Ost und West gepaart mit modernen Erkenntnissen und Erfahrungen. In diesem Kurs werden nicht nur das Schröpfen, sondern auch Baunscheidtbehandlung, Cantharidenpflaster, Blutegeltherapie und Guasha eingeübt sowie nach Erkenntnissen der Physiologie und Homotoxikologie erklärt und begründet.
Kurscode
Termin
Ort/Region
Kursleitung
AP-MK-21-2023
12.01.2023 - 12.01.2023
Leipzig / Sachsen

Wahl-Masterkurse

Injektions- und Nadeltechniken am anatomischen Präparat – Sympathische und parasympathische Ganglien Kopf- und Halsbereich
Masterkurs-20

weitere Informationen

Injektions- und Nadeltechniken am anatomischen Präparat – Sympathische und parasympathische Ganglien Kopf- und Halsbereich

Kurscode: NT-MK-20/AP-MK-18 (8 UE)

Die theoretische Grundlage der Neuraltherapie ist in der Anatomie des vegetativen Nervensystems zu sehen. Sie ist eng mit physiologischen und biochemischen Regelkreisen verknüpft. In diesem Kurs werden im Institut für Anatomie der Universität Rostock das Vegetativum und dessen Funktionsweise in Vorlesung und Praxis am anatomischen Präparat besprochen. Parallel dazu sind Übungen der Injektionstechniken im Rahmen der Hormonstrecke an Präparaten vorgesehen. Der Kurs steht unter der Leitung des Institutsdirektors Prof. Dr. med. habil. Andreas Wree.
Kurscode
Termin
Ort/Region
Kursleitung
NT-MK-20/AP-MK-18
10.06.2023 - 10.06.2023
Rostock / Mecklenburg-Vorpommern
Dr. med. Udo Franke
Prof. Dr. med. Andreas Wree

Injektions- und Nadeltechniken am anatomischen Präparat - Sympathische und parasympathische Ganglien Kopf- Halsbereich
Kurscode: AP-MK-18

weitere Informationen

Injektions- und Nadeltechniken am anatomischen Präparat – Sympathische und parasympathische Ganglien Kopf- und Halsbereich

Kurscode: NT-MK-20/AP-MK-18 (8 UE)

Die theoretische Grundlage der Neuraltherapie ist in der Anatomie des vegetativen Nervensystems zu sehen. Sie ist eng mit physiologischen und biochemischen Regelkreisen verknüpft. In diesem Kurs werden im Institut für Anatomie der Universität Rostock das Vegetativum und dessen Funktionsweise in Vorlesung und Praxis am anatomischen Präparat besprochen. Parallel dazu sind Übungen der Injektionstechniken im Rahmen der Hormonstrecke an Präparaten vorgesehen. Der Kurs steht unter der Leitung des Institutsdirektors Prof. Dr. med. habil. Andreas Wree.
Kurscode
Termin
Ort/Region
Kursleitung
NT-MK-20/AP-MK-18
10.06.2023 - 10.06.2023
Rostock / Mecklenburg-Vorpommern
Dr. med. Udo Franke
Prof. Dr. med. Andreas Wree