News

14.02.2020

Programm für den 39. Kongress der DGfAN in Erfurt jetzt abrufbar

» mehr lesen » weitere News

Events

28.02.2020 - 29.02.2020

Akupunktur-Masterkurs „Segment-Akupunktur - Bewegungsapparat“ in Bayreuth

» weitere Events

Stellenangebote

19.02.2020

MVZ für PRM-Osteopathie in Pankow sucht zum 1.11. oder 1.7.2020 einen Arzt/Ärztin für PRM oder Allgemeinmedizin.

» mehr lesen » weitere Stellenangebote
Sie sind hier:

11.12.2017

Acupuncture for Chronic Pain: Update of an Individual Patient Data Meta-Analysis

Akupunktur ist eine effektive und langanhaltende Behandlungsmethode bei Patienten mit chronischen Schmerzen.

Anlässlich der Veröffentlichung dieser neusten Studie im Journal of Pain vom 2.12.2017 erscheint heute nachfolgende Pressemitteilung.

Acupuncture for Chronic Pain: Update of an Individual Patient Data Meta-Analysis

Andrew J. Vickers, PhD, Emily A. Vertosick, MPH, George Lewith, MD, Hugh MacPherson, PhD, Nadine E. Foster, DPhil, Karen J. Sherman, PhD, Dominik Irnich, MD, Claudia M. Witt, MD

Zusammenfassung:
Über 20.800 individuelle Patientendaten aus 39 randomisiert-kontrollierten Studien sind ausgewertet worden. Akupunktur hat eine klinisch relevante Wirksamkeit, die über längeren Zeitraum anhält. Dieser Effekt kann nicht einzig und allein über den Placeboeffekt erklärt werden.

Die Nadeltherapie ist Placebo- und anderen Kontrollverfahren sogar deutlich überlegen. Bemerkenswert ist der nachgewiesene Behandlungseffekt der Nadeln. Dieser hält, bei einer Abnahme von lediglich 15% der Effektstärke, über zwölf Monate an. Der Hinweis auf Akupunktur als eine mögliche Option für Patienten mit chronischen Schmerzen sollte in der Therapieplanung mit berücksichtigt werden.



zurück zur Übersicht
 
 

Aktualisiert am: 22.10.2018




Reisebericht

Akupunkturwoche 2018 der DGfAN in Griechenland

» mehr » weitere Reiseberichte
Website durchsuchen
Mitgliederzugang
Kontakt
Geschäftsstelle
Mühlgasse 18 b
07356 Bad Lobenstein

Tel.: 036651 / 55075
Fax.: 036651 / 55074
E-Mail: dgfan@t-online.de