DGfAN - Kalendarium 2018 - page 56

Ausbildung Neuraltherapie
56
Unsere Gesellschaft bietet Ihnen eine individuelle Neuraltherapie-Ausbildung für die unterschiedlichsten Fachgebiete an.
Diese besteht darin, dass zunächst eine Basisausbildung bestehend aus 3 Grundkursen und ein diesen Inhalten entsprechendes
Praxisseminar (Grundkurs 4) absolviert wird, um die Grundlagen und wichtigsten Injektionstechniken zu erlernen und eine regu-
lationsmedizinische Denkweise zu entwickeln. Nach diesen 50 Ausbildungsstunden und einer entsprechenden Wissenskontrolle
erhalten Sie eine
Bescheinigung über die Basisausbildung
.
Danach bieten wir Masterkurse mit unterschiedlichen Schwerpunkten für die verschiedenen Fach- und Interessengebiete an. Für
die Masterausbildung sind die Masterkurse-01/02 und 03 Pflicht-Masterkurse und ein Pflicht-Praxisseminar (Masterkurs-04) mit
insgesamt 50 Ausbildungsstunden zu absolvieren. Weitere Masterkurse sind frei wählbar. Die Masterkurse dienen sowohl zur Ver-
tiefung des Stoffes der bisherigen Kurse als auch zur Erlernung weiterer fachspezifischer Injektionstechniken. Sie schaffen fach-
übergreifende Verbindungen der Neuraltherapie mit anderen Regulationstherapien.
Nach dieser Ausbildung (insgesamt mindestens 150 Ausbildungsstunden) folgt eine mündliche Prüfung. Dazu sind der Prüfungsan-
trag sowie 3 Fallbeispiele (in ausgedruckter Form) mindestens 4 Wochen vor Prüfungstermin einzureichen. Die Prüfung schließt mit
dem Zertifikat
DGfAN-Master Neuraltherapie
ab.
NT-GK-03
(14 UE) Störfeldtherapie
NT-GK-04
(8 UE) Neuraltherapie-Praxisseminar / Patienten-
vorstellung und Injektionstechniken
Zertifikat Basisausbildung
Pflicht - Grundkurse
NT-GK-01
(14 UE) Einführung in die Neuraltherapie
NT-GK-02
(14 UE) Segmenttherapie
NT-MK-03
(14 UE) Neuraltherapie bei Erkrankungen
des Stütz- und Bewegungssystems
(LWS, Becken und untere Extremität)
NT-MK-04
(8 UE) Neuraltherapie-Praxisseminar / Patienten-
vorstellung und Injektionstechniken
Pflicht - Masterkurse
NT-MK-01
(14 UE) Vegetatives Nervensystem, Ganglien
NT-MK-02
(14 UE) Neuraltherapie bei Erkrankungen
des Stütz- und Bewegungssystems
(HWS, BWS, Thorax und obere Extremität)
NT-MK-08
(8 UE) Neuraltherapie bei CMD - Störfeld
Kiefergelenk
NT-MK-09
(8 UE) Neuraltherapie bei cardio-pulmonalen
Erkrankungen
NT-MK-10
(8 UE) Neuraltherapie bei gastro-intestinalen
Erkrankungen
Wahlkurse
NT-MK-05
(8 UE) Neuraltherapie in der Gynäkologie und
Geburtshilfe sowie Urogynäkologie,
Urologie, Andrologie
NT-MK-06
(8 UE) Neuraltherapie bei Schwindel
NT-MK-07
(8 UE) Neuraltherapie bei Infektanfälligkeit,
Hauterkrankungen und Allergie
1...,46,47,48,49,50,51,52,53,54,55 57,58,59,60,61,62,63,64,65,66,...98
Powered by FlippingBook