DGfAN - Kalendarium 2017 - page 82

Tierärzte-Weiterbildung
82
Neuraltherapie-Praxisseminar
Das Störfeld in der Veterinärmedizin
Kurscode: TA-PS-01 (15 UE)
Vermittlung der theoretischen Grundlagen des Herd-Stör-
feld-Geschehens beim Tier und praktische Übungen an Fallbei-
spielen. Definition des Störfeldes – bisheriger Wissensstand.
Störfeldexploration, anamnestische Daten, Störfeldwahrschein-
lichkeiten. Herd-/Störfeldtestung, Quadrantentest nach MUD-
RA. Phänomene im Rahmen der Störfeldtestung. Auswertung
eines Anamnesefragebogens. Palpation, Kiblerfalte, Testung
von Narben. Injektion an Zähne, Prostata, Analdrüsen, Nabel
und Narben. Diskussion weiterer therapeutischer Verfahren.
Termin
Kursort/ Bundesland Kursleiter
17./18.02.2017 Elsterberg
C. Wander
Sachsen
Die DGfAN hat bereits 1993 einen Vertrag mit der ATF (Akade-
mie für Tierärztliche Fortbildung) und der BTK (Bundestierärzte-
kammer) über die Anerkennung der Kurse der DGfAN als Wei-
terbildungskurse für die Weiterbildungsgänge zur Erlangung der
Zusatzbezeichnung
Biologische Tiermedizin
abgeschlossen.
Die
Neuraltherapie-Grundkurse 1, 2 und 3
werden für das
Teilfach Neuraltherapie der Zusatzbezeichnung Biologische
Tiermedizin anerkannt. Darüber hinaus werden von der DGfAN
Praxisseminare Neuraltherapie speziell für Tierärzte durchge-
führt, damit können Sie bei der DGfAN den gesamten Ausbil-
dungsteil Neuraltherapie für die Zusatzbezeichnung Biologi-
sche Tiermedizin absolvieren. Darüber hinaus können Tierärzte
alle Kurse und Veranstaltungen der DGfAN besuchen.
Außerdem ist es Tradition, dass auch zu unseren jährlichen
Kongressen Tierärzte Ihre Erfahrungen mit Akupunktur, Neur-
altherapie und anderen regulationsmedizinischen Verfahren
darstellen.
1...,72,73,74,75,76,77,78,79,80,81 83,84,85,86,87,88,89,90,91,92,...98
Powered by FlippingBook