DGfAN - Kalendarium 2017 - page 65

Ausbildung Neuraltherapie
65
Proliferationstherapie bei Schmerzerkrankungen des
Stütz- und Bewegungssystems (insbesondere bei
Gelenkarthrose bis Stadium IV, Wirbelsäulenschmerzen:
HWS, BWS, LWS, SIG, instabilen Gelenken, Sehnenschmer-
zen und Verletzungen)
Kurscode: NT-MK-21 (8 UE)
Die Proliferationstherapie ist ein Injektionsverfahren zur Reha-
bilitation von inkompetenten Ligamenten, wie sie nach Trauma-
ta oder bei Arthrosen auftreten. Der Stabilisierungs- und Re-
generationseffekt tritt ein durch eine medikamentös induzierte
Proliferation von neuem Kollagengewebe.
Das eintägige Basis-Seminar vermittelt die wesentlichen di-
agnostischen und therapeutischen Techniken der Prolifera-
tionstherapie, anatomische und physiologische Grundlagen
Termin
Kursort/ Bundesland Kursleiter
16.05.2017
Rostock-Warnemünde Schmidt
Mecklenburg-Vorpommern (s. S. 46)
des Stütz- und Bewegungssystems, Grundverständnis in die
Wirkungsweise der Proliferationstherapie, Erarbeiten der Un-
tersuchungstechniken und Erlernen der verschiedenen Injekti-
onstechniken.
Am Ende des Basis-Seminars ist der Teilnehmer in der Lage
die erarbeiteten Gelenkstrukturen hinsichtlich Indikation, Thera-
pieform und Injektionstechnik zu beurteilen und zu behandeln.
Der Teilnehmer ist befähigt, unmittelbar mit dem Therapiever-
fahren „Proliferationstherapie“ die im Kurs erarbeiteten Gelenke
zu behandeln.
Regulationsmedizin – Wie reagiert Neuraltherapie
Kurscode: NT-MK-22 (8 UE)
Mehrere Faktoren sind für die Zunahme chronischer Erkrankun-
gen verantwortlich. Hier zeigen sich auch die Grenzen der kon-
ventionellen Medizin. Von herausragender Bedeutung für eine
erfolgreiche Therapie chronischer Erkrankungen sind dabei die
unterschiedlichsten Störfaktoren verbunden mit zunehmender
multifaktorieller Belastung der Umwelt, Ernährung sowie das
durch die Zivilisation veränderte Verhalten in Punkto Bewegung.
Die Regulationsmedizin versucht das optimale Gleichgewicht
im menschlichen Organismus in seelischer - geistiger und ener-
getischer - körperlicher Hinsicht wiederherzustellen. Aufbauend
auf den Grundlagen moderner physikalischer Erkenntnisse gilt
es auch die Regulation mit Hilfe Neuraltherapie in der täglichen
Praxis anzuwenden.
Termin
Kursort/ Bundesland Kursleiter
13.01.2017
Leipzig
Stamer
Sachsen
(s. S. 17)
Im Bestand der Regulationsmedizin und seiner 4 Seinsschich-
ten erfolgt in der Einheit 2 (Seinsschicht-Biochemie): Biofeed-
back-Diagnostik und weiter mit einfachen Schritten zur perso-
notropen und damit zur optimalen Neuraltherapie; einfache und
nachvollziehbare Abfolgen auf dem Weg zum Erkennen und der
Therapie eines Störfeldes; Einführung in die Theorie und Praxis
der Heilung mit Schwingungen Akustik, Lichtinformationen und
Quanten.
Neuraltherapie und Homöopathie bei chronischen Erkran-
kungen
Kurscode: NT-MK-20 (15 UE)
Die deutliche Zunahme von chronischen Erkrankungen stellt
heute jeden Therapeuten vor Probleme. Die Homöopathie
bietet vielen Therapeuten und Patienten eine zusätzliche Be-
handlungsmöglichkeit. Aus der langjährigen Praxiserfahrung
werden Hinweise in die Therapie der chronischen Erkrankun-
gen wie z.B. bei Herzerkrankungen, Erkrankungen des Verdau-
Termin
Kursort/ Bundesland Kursleiter
01./02.12.2017 Oberwiesenthal
Albrecht
Sachsen
(s. S. 62)
ungssystems, rheumatische Erkrankungen, Erkrankungen des
Nervensystems, des Stütz- und Bewegungssystems, und des
Urogenitalsystems gegeben. Tabellen zu jeder im Kurs behan-
delten chronischen Krankheit werden als Hilfsmittel erarbeitet.
1...,55,56,57,58,59,60,61,62,63,64 66,67,68,69,70,71,72,73,74,75,...98
Powered by FlippingBook