DGfAN - Kalendarium 2017 - page 53

ursächlich – übergreifend – schnell – effektiv – nicht invasiv – kompatibel – praxistauglich
MR Dipl.- Med. Christian Albrecht, Facharzt für Allgemeinmedizin, Dresden
Für den täglichen Gebrauch und eine differenzialdiagnostische Abklärung
„Besonders imponierend empfinde ich u.a. die Auflistung der Virusbelastungen, die ein nicht zu unterschätzendes Problem
darstellen. Nach mehreren Versuchen möglicher anderer Therapieoptionen, brachte die Empfehlung des NES den zuvor
nicht erwarteten Erfolg. Als in sich vernetztes, systemisches und methodisch aufbauendes Diagnostik- und Therapiesys-
tem stellt NES einen großen Schatz sowohl für den täglichen Gebrauch als auch besonders für die differenzialdiagnostische
Abklärung chronischer Erkrankungen sogenannter schwieriger Fälle dar. “
Dr. med. Petra Rößger, Fachärztin für Allgemeinmedizin, Rostock
Ursächliche Therapie anstelle von Symptomorientierung
„Seit mehr als 4 Jahren arbeite ich mit NES ProVision und dies ist – nach anfänglicher Skepsis gegenüber der Gerätemedizin – in-
zwischen eine deutliche Bereicherung meiner diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten. Die Mehrzahl meiner Pa-
tienten hat einen langen Leidensweg hinter sich und will keine Symptombehandlung mehr, sondern ursächliche Therapie.
Hier kann NES ProVision wertvolle Hilfe leisten. Wenn ich diagnostisch und therapeutisch an Grenzen stoße, gibt mir das
System konkrete Empfehlungen über mögliche weitere Schritte. Mit Hilfe kodierter Informationen in Tropfenform, den INFO-
CEUTICALS und mit miHealth ist es möglich, Störungen nachhaltig zu korrigieren.“
Dr. med. Maria Weber, Fachärztin für HNO-Krankheiten, Potsdam
Einfacher, schmerzloser, schneller und genauer geht es nicht
„Seit ca. 7 Jahren arbeite ich mit dem NES ProVision und mit dem Handgerät miHealth. Besonders hilfreich empfinde ich, dass
ich in wenigen Sekunden die psychischen Konflikte meiner Patienten in den Hirnhologrammen erkennen kann. Sie geben mir
entscheidende Hinweise auf die Konflikte.
Die Wirkungen der Infoceuticals in der Therapie sind überzeugend und wohl auch einzigartig – sie gehen weit über die bis-
lang bekannten ganzheitlichen Ansätze wie Homöopathie, Radionik oder Bioresonanztherapie hinaus. Einfacher, schmerzlo-
ser, schneller und genauer geht es nicht.“
Martina Breese, Heilpraktikerin, Stralsund
Ich möchte es nicht mehr missen!
„NES Health ist seit 7 Jahren fester Bestandteil meiner Praxis. Der Scan und die Behandlung mit den Infoceuticals und mit miHealth
weisen in kürzester Zeit phänomenale Ergebnisse auf. Bei meinem Praxisschwerpunkt„ Ernährung“ habe ich sehr schnell einen kom-
pletten Überblick über Belastungen und Unverträglichkeiten. Faszinierend finde ich hier, dass ich bei NES Health das Grobstoffliche und
Feinstoffliche in Diagnose und Therapie mit einbeziehen kann. Das kenne ich so nicht aus der Gerätemedizin. Erfolgsgeschichten gibt
es ohne Ende in meiner Praxis: zum Beispiel entstöre ich mit miHealth sehr effektiv und schnell Narben. Ein besonderer Fall war eine
4 Jährige, der von Professoren eine angeborene Muskelschwäche diagnostiziert wurde. Zahlreiche Behandlungen schlugen fehl.
Nach dem ersten Scan und vierWochen Infoceuticals nahmen Muskelmasse, Konzentrationsfähigkeit und Koordination zu. Nach dem
zweiten Scan stiegen Mitgefühl und Sozialkompetenz. Das ist spannend, denn hier wird zum ersten Mal der gesamte Mensch und die
Zusammenhänge gesehen und effektiv behandelt.“
Dr. med. Liane Hammerla, Fachärztin für Allgemeinmedizin, Herzogenrath
Seelische Verletzungen aufdecken
In der Diagnostik möchte ich den Scan NES Health für den schnellen Gesamtüberblick inzwischen nicht mehr missen. Be-
sonders gerne arbeite ich mit dem Mind Programm, das mir zeigt, wo seelische Verletzungen sitzen. Diese grundlegenden
Urverletzungen liefern mir eine wertvolle Basis für psychologische Beratungen. Man muss natürlich lernen mit dem Sys-
tem zu arbeiten, aber dann liefert es erstaunliche Ergebnisse: Bei einer Patientin, die schwanger werden wollte, stellte NES
Health ein Entgiftungsproblem der Leber und ein Thema in der Niere (Lebensenergie im Uro-Genitalsystem) fest. Ich konnte
daraufhin gezielt und erfolgreich behandeln.
ursächlich – übergreifend – schnell – effektiv – nicht invasiv – kompatibel – praxistauglich
Störfelddiagnostik und Korrektur im Feinstofflichen
1...,43,44,45,46,47,48,49,50,51,52 54,55,56,57,58,59,60,61,62,63,...98
Powered by FlippingBook